Newsticker

Das Schulprogramm der Gesamtschule Mücke wurde ab dem Herbst 2006 evaluiert.
Das Programm ist kein vollständiges Abbild aller unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Aktivitäten unserer Schule. Es versteht sich als eine Verschriftlichung unserer Schulpraxis und hat prozessualen Charakter.
In einigen Projektbereichen wird auf die notwendige und sinnvolle Zusammenarbeit mit der Eltern-schaft und der SV hingewiesen.
Grundsätzlich ist festzuhalten, dass sich zwischen Schulleitung, Kollegium, Schülerschaft und dem zahlenmäßig größten Teil der Schulgemeinde, nämlich den Eltern und ihrer Vertretung, dem Schulelternbeirat, seit vielen Jahren ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis entwickelt hat. Das manifestiert sich z. B. in der immer regen und engagierten Teilnahme der Eltern an allen Feiern und Veranstaltungen während des Schuljahres, das zeigt sich an den deutlichen Stellungnahmen des Schulelternbeirats bei einzelnen in der Vergangenheit aufgetretenen Problemen in der Schule und der schulnahen Öffentlichkeit mit seinem klaren Votum für die Schule.
Die SV hat im Laufe der vergangenen Jahre und in der langfristig bewährten Zusammenarbeit mit dem Verbindungslehrer eine Reihe von wesentlichen Aufgaben innerhalb der Schule übernommen, wobei als markantestes Beispiel die seit Jahren geleistete Arbeit im Kioskbetrieb genannt werden kann.
Ein zusätzlicher Hinweis für die gute Zusammenarbeit zwischen den Gliedern der Schulgemeinde und der Öffentlichkeit ist die Existenz des Fördervereins der Gesamtschule Mücke. Dieser Förder-verein trägt mit seiner Arbeit dazu bei, die Schule in der Öffentlichkeit zu präsentieren und gleich-zeitig durch finanzielle Unterstützung viele Projekte der Schule zu ermöglichen.

Hier finden Sie das vollständige Schulprogramm