Newsticker

GSM Mücke hat Zuwachs bekommen – 86 neue Fünftklässler konnten willkommen geheißen werden (sf)

Es war eine coronaconforme Veranstaltung, denn die herzliche Begrüßung der neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen fand auf dem Schulhof statt.

86 „Neue“ sind nun an der GSM. Neue Gesichter und neue Namen, aber alles wächst wie gehabt in kurzer Zeit zusammen. Markus Günterberg und Florian Albert hatten den Festakt geplant und organisiert und Florian Albert begrüßte die Kinder und deren Eltern mit hoffnungsvollen Worten. Schulleiterin Esther Becker freute sich die 86 Schülerinnen und Schüler an der GSM willkommen heißen zu dürfen.

Das Outdoor-Programm war schön und die Musikfachlehrer bereicherten das Programm mit der musikalischen Gestaltung. Auf dem Programm stand das Vorstellen und Erkunden der Cafeteria, des Fördervereins und der Patinnen und Paten.  Erika Spuck und Annette Tröller stellten die Aktion Strohhalm vor: „Ruf an bevor du untergehst“.  Lena Mehles und Simone Schmitt stellten das Patenschafts -Projekt vor. Die größeren Kinder übernehmen die Patenschaft für die Neuen und navigieren sie durch die Schule. Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen erfreuten die Gäste mit einem Tanz, den sie bereits im letzten Schuljahr einstudiert hatten.

Es wurden 4 neue 5. Klassen gebildet und die Klassenlehrer sind Lea Keil, Gabi Greb, Simone Schmitt und Nadja Lippich. Auch der Vorsitzende des Fördervereins der GSM Mücke Thorsten Schneidmüller begrüßte die Eltern und legte ihnen den Förderverein und die damit verbundenen Projekte ans Herz.

Die Paten holten dann mit großen Sonnenblumen, ihre Schützlinge ab und geleiteten sie in ihre Klassen. In dieser Zeit konnten die Eltern sich in der Cafeteria stärken und den „AG-Markt der Möglichkeiten“, sowie die Mediathek und das Schulgebäude erkunden.

 

 

Einschulung der neuen 5.-Klässler